Wald

"Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt."

Hippokrates von Kos

 

Therapieschwerpunkte & Diagnostik

Welche Therapie für mich?

Lassen Sie sich gerne unverbindlich zu den verschiedenen Therapiemöglichkeiten beraten und vereinbaren Sie ein kostenloses telefonisches Kennenlerngespräch.

Sie erreichen mich unter der Telefonnummer: 0178 - 45 28 756.

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

(Bitte beachten Sie, dass eine Ferndiagnose nicht möglich ist)

 

Über mich

 

Behandlungskosten

Erstanamnese

Die Erstanamnese dauert in der Regel 60 bis 90 Minuten. Im Anschluss werte ich diese aus und erarbeite einen individuellen Therapie- und Verordnungsplan. (Dieser wird in einem Folgetermin besprochen.)

Kosten für die Erstanamnese inkl. Therapie- und Verordnungsplan: 120,00 Euro.

Bitte bringen Sie (sofern vorhanden) Untersuchungsberichte, Laborbefunde und eine Aufstellung Ihrer einzunehmenden Medikamente zum Erstgespräch mit.

Folgetermine, Beratung, etc.


Folgetermine werden mit einem Stundenhonorar von 90,00 EUR berechnet.

Behandlungen, Beratungen, Besprechungen

der Befunde oder des Therapieplanes,

(ca. 30 Minuten Dauer): 50,00 EUR


 

Kostenübernahme

Eine Kostenübernahme der gesetzlichen Krankenkasse für eine Behandlung beim Heilpraktiker findet in der Regel nicht statt.

Private Krankenkassen übernehmen oftmals Teile oder die gesamten Kosten. Bitte informieren Sie sich hierzu vor einer ersten Behandlung bei Ihrer Krankenkasse.

Privatpatienten kann eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker ausgestellt werden. Diese kann dann bei dem entsprechenden Kostenträger eingereicht werden.

 

Kontakt

NATURHEILPRAXIS

Sandra Risthaus

Heilpraktikerin

praxis@hp-risthaus.de

Tel.: 0178 - 45 28 756

Remigiusstraße 6, 46325 Borken

und

Carl-Benz-Straße 23, 48734 Reken

bdh_logo_eV_gruen_rgb.png

Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker e.V.

Pflichthinweis:
Bei den auf dieser Webseite beschriebenen Therapien handelt es sich teilweise um Therapieverfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne der Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle Aussagen über Wirkungen und Indikationen der aufgeführten Behandlungsverfahren beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten der Therapieeinrichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin meist nicht geteilt werden und für die naturwissenschaftlich reproduzierbare Kausalzusammenhänge noch nicht bestehen.